Skip to main content

PTFE Spray – Wofür kann ich es nutzen?

Die Einsatzbereiche und Funktionen eines PTFE Sprays können vielfältig sein. Die auf Schmieröl basierenden PTFE Sprays weisen eine sehr hohe Viskosität auf und garantieren eine gute Schmierstoff Verteilung. Neben der primären Anforderung an das Schmieröl eine maximale Übertragung von Kräften, bei gleichzeitig minimaler Reibung und einem daraus resultierenden minimalen Verschleiß, weisen gerade Teflon Sprays wie das PTFE+ Lubricant von Kent oder das Presto PTFE Spray weitere sekundäre Eigenschaften auf, wie z.B eine Wasserbeständigkeit und sehr gute Haftung.

Im Gegensatz zu Schmierfetten, können Schmieröle einem hohen Temperaturbereich ausgesetzt werden. Im heutigen Ratgeber möchte ich kurz darauf eingehen, für welche Einsatzbereiche ein PTFE Spray besonders gut geeignet ist.

Hier gehts zum Schmieröl Test

Teflon Spray – Vielseitig einsetzbarPTFE Spray Anwendung

Gerade für das Schmieren von Stoffen wie Metall, Aluminium aber auch für Kunststoffe und Holz, bietet die Trockenschmierung eine saubere und Reibungsverluste minimierende Alternative zu herkömmlichen Fetten und Ölen ohne PTFE Zusatz.

PTFE-Spray eignet sich für Getriebeteile, Buchsen, Scharniere, Schließzylinder, Schiebedach Mechanismen, Schnappschlösser, Pedalgestänge, Teflon Spray für Keilriemen und alle anderen beweglichen Teile im industriellen und Automotiv Bereich.

Dabei verleiht das Teflon Spray jedem Werkstoff eine sehr gute Gleitfähigkeit, da es selbst mikroskopisch kleine Unebenheiten ausgefüllt und an jedem geeigneten Werkstoff anheftet.

Die Flächen sind darüber hinaus auch vor Feuchtigkeit und einer daraus resultierenden Korrosion geschützt. Ein weiterer Vorteil des Teflon Sprays ist der hohe Temperaturspielraum von bis zu -50 – bis +280ºC.

Anwendung von PTFE-Spray

PTFE-Spray sollte vor der Anwendung stets kräftig geschüttelt werden, damit das PTFE sich im Schmieröl oder einer anderen Substanz gut verteilen können. Die zu behandelnde Stelle sollte zudem rostfrei und trocken sein. Rostbefallene Stellen müssen zuvor unbedingt abgebürstet und gereinigt werden, da die eingesprühten Stellen vom Teflon umschlossen werden.

Jetzt wird die Fläche aus einem Abstand von 10 – 20 cm mit dem PTFE Spray eingesprüht. Die behandelte Oberfläche sollte vollständig abtrocknen. Um die Schmiereigenschaften des Teflon zu erhöhen, können zudem mehrere Schichten aufgetragen werden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *