Skip to main content

Kunststoff Strukturspray Test

Der erste Eindruck spielt bei einem KFZ nicht nur äußerlich eine entscheidende Rolle wenn es um einen Gebrauchtwagenverkauf oder eine professionelle Innenraumaufbereitung für den Kunden geht. Die Reinigung ist das Eine, die Oberflächenstruktur der am und im Fahrzeug befindlichen Kunststoffteile wieder herzustellen das Andere. Denn auch an Kunststoffteilen, wie Tür und Armaturenbrettverkleidungen, Stoßstangen oder Spoiler nagt früher oder später der Zahn der Zeit. Oft hinterlässt auch die Reparatur von Kunststoffteilen eine viel zu glatte Oberfläche, welche nicht mehr viel mit der ursprünglichen OEM-Struktur zu tun hat.

Im heutigen Kunststoff Strukturspray Test möchte ich drei Kunststoffstruktursprays unter die Lupe nehmen. Neben dem K2 Kunststoff Struktur Lack und dem Plaz Tex Black von KENT, möchte ich zu guter letzt das APP Smart Spot Repair Strukturspray unter die Lupe nehmen.

Als Testkriterien werde die nachfolgend aufgeführten Punkte näher unter die Lupe nehmen:

  • Anwendung des Produktes in der Praxis
  • Trocknungszeit
  • Endergebnis nach der Anwendung

Kunststoff Strukturspray Test – Die VorbereitungKunststoff Strukturspray Test

Ein aufbereitetes Kundenfahrzeug benötigt an mehreren Stellen an der Stoßstange, sowie auf dem Armaturenbrett das ursprüngliche OEM-Finish, da hier im Vorfeld durch starke Abnutzungen kleinere Kunststoffreparaturen von Nöten waren.

Alle für den Test vorbereiteten Stellen wurden im Vorfeld mit einem Silikonentferner entfettet und gereinigt, da dieser Schritt eine Grundvoraussetzung für eine zufriedenstellende Haftung der Struktursprays darstellt.

Der K2 Kunststoff Struktur Lack im Test

K2 Kunststoff-Struktur-Lack Schwarz

8,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Der K2 Kunststoff Struktur Lack soll vor allem bei der Wiederherstellung der Struktur bei Stoßstangen und gröberen OEM Strukturen helfen, und in kürzester Zeit eine kunststoffimitierende Struktur aufbauen.

Anwendung des K2 Kunststoff Struktur Lack

Zunächst wird die betroffene Stelle großzügig abgeklebt, um Sprühnebel und ein unsauberes Ergebnis zu vermeiden. Im nächsten Schritt wird die Spraydose jetzt 2-3 Minuten kräftig geschüttelt, damit sich die Komponenten in der Dose gut miteinander vermischen können. Jetzt sprühe ich vorsichtig auf die zuvor abgeklebte Stelle an der Stoßstange. Hierbei ist es für die Wiederherstellung der Struktur wichtig einen Abstand von ca. 20-30 cm einzuhalten.

Wie bei anderen Sprühverfahren üblich, werden nicht in kurzen Abständen mehrere Schichten aufgesprüht, sondern zunächst eine einzelne Deckschicht. Diese bildet innerhalb kurzer Zeit eine Struktur, wonach man sich entscheiden muss ggf. ein weitere Schicht aufzutragen, um das originale Finish zu erreichen. Je nach Bedarf sollte die zweite Schicht jedoch innerhalb von 5-10 Minuten aufgesprüht werden.

Nach insgesamt zwei kurzen Sprühvorgängen gleicht die Oberflächenstruktur verblüffend echt dem Original. Das Spray ist in meinen Augen aber etwas zähflüssig, deswegen rate ich dazu, die Spraydose auf einem Karton zu testen. Somit erhält man ein Gefühl, wie man in der Praxis mit dem Sprühkopf umgehen muss.

Trocknungszeit des K2 Kunststoff Struktur Lack

Nach 1 Stunde Trockenzeit bei rund 20°C ist die Beschichtung staubtrocken und nach 12 Stunden ist sie vollkommen ausgehärtet. Je nach Wetterlage und Anwendung kann es also etwas länger dauern, bis man das Fahrzeug an den Kunden übergeben kann.

Endergebnis nach der Anwendung

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Die Struktur wurde wieder hergestellt und es ist auch keine Abweichung im Farbton zu sehen.

Kent Plaz Tex Black im Test

Den zweiten Kandidaten, nämlich das Plaz Tex Black Produkt von Kent werde ich an der Türverkleidung testen. Das Produkt soll laut Hersteller sparsam in der Anwendung sein, eine gute Deckkraft bieten und darüber hinaus sehr schnell trocknen.

Anwendung des Kent Plaz Tex Black im Test

Auch hier wird empfohlen, die unmittelbar neben der zu behandelnden Stelle liegenden Bereiche abzudecken, um ein sauberes Endergebnis erzielen zu können. Die Dose wird hierauf gründlich geschüttelt und aus einer Distanz von 50-55cm in dünnen Schichten aufgesprüht.

Auch hier ist die Distanz wichtig, um die gewünschte Beschaffenheit der Oberflächenstruktur erzielen zu können. Das Produkt ist dünnflüssiger als das K2 Produkt. Diese Tatsache ist aber kein Nachteil, denn man kann hier wesentlich genauer einschätzen, wieviel Masse man auftragen muss, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Trocknungszeit des Kent Plaz Tex Black

Die einzelnen Schichten sollten des weiteren unabhängig von der Umgebungstemperatur 5 Minuten trocknen. Im Gegensatz zum zuvor getesteten K2 Kunststoff Struktur Lack, ist das Kent Produkt innerhalb kürzester Zeit getrocknet, so dass für den professionellen Werkstattbetrieb kurze Durchlaufzeiten gewährleistet werden können.

Ergebnis nach der Anwendung

Das Türelement kann sich sehen lassen. Mit etwas Geschick beim Sprühen schafft man schnell das gewünschte OEM-Finish.

APP Smart Spot Repair Strukturspray im Test

APP Smart Spot Repair Strukturspray schwarz 400 ml

14,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Als letzter Kandidat im heutigen Test geht das Smart Spot Repair Strukturspray an den Start. Laut Hersteller ist das Produkt ebenfalls für die Wiederherstellung der Kunststoffstruktur im Innen- und Außenraum zuständig.

Anwendung des Smart Spot Repair Strukturspray im Test

Nun wird die letzte Stelle an der Stoßstange behandelt. Auch hier kräftig schütteln und die Oberfläche mit Sprühstößen behandeln. Leider macht der Hersteller keine Angabe über die Verwendung des Sprays, so das man unter anderem selbst herausfinden muss, welchen Abstand man am besten einhalten sollte. Die recht dünne Konsistenz des Struktursprays benötigt viel Zeit, um eine angemessene Struktur entstehen zu lassen. Beim Sprühen denkt man daher zunächst, man würde einen normalen Lack ohne Struktur versprühen. Mit etwas Feingefühl klappt aber auch hier die Reparatur der betroffenen Stelle an der Stoßstange und eine gewünschte Struktur entsteht.

Trocknungszeit des Smart Spot Repair Strukturspray

Die Trocknungszeit wirs ebenfalls vom Hersteller nicht angegeben, so dass man hier lieber etwas länger als zu kurz warten sollte.

Ergebnis nach der Anwendung

Eine Struktur ist entstanden, nur scheint die entstandene Körnung etwas feiner als das OEM-Finish zu sein. Es kommt also nicht an das Original des Herstellers heran.

Fazit

Mit Hilfe eines Kunststoffstruktur Sprays kann man die grobe Oberfläche der meisten Kunststoffe wieder herstellen. Vor allem nach einer Reparatur kann man die reparierte Stelle derart ausbessern, dass die Oberfläche das original OEM-Finish zurück erhält.

In der Praxis haben die drei Kunststoff Struktur Sprays unterschiedlich abgeschnitten. Das K2 Produkt sowie das Spray von Kent konnten überzeugen, wobei der letzte Kandidat im heutigen Test, nämlich das Smart Spot Repair Produkt durch fehlende Informationen von Seiten des Herstellers zu Trockenzeiten und Anwendung am schlechtesten abschnitt.

Kent und K2 kann ich auf jeden Fall empfehlen, wobei das Kent Produkt durch die schnelle Trocknungszeit und das gute Ergebnis nach der Anwendung die Nase vorne hat.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *