Skip to main content

Autoteile lackieren mit der Spraydose – Alufelge lackieren

Bestimmt hast Du schon eigene Erfahrungen mit dem Autoteile lackieren mit der Spraydose  gemacht und kennst Deine eigene Vorgehensweise, wie Du eine Alufelge am besten reparierst, grundierst und im Anschluss lackierst. Wenn nicht, zeige ich Dir heute meine persönliche Vorgehensweise. Mit der nötigen Sorgfalt sieht das Endergebnis 1A aus.

Den passenden Farbton solltest Du dabei natürlich bereits zur Hand haben. Alle weiteren Materialien liste ich Dir auf. Damit das Ganze reibungslos funktioniert, hier ein paar Utensilien, welche Du benötigen wirst. Eins noch kurz vorweg, das hier beschriebene Verfahren ist nur exemplarisch und meine eigene Vorgehensweise, mit der ich über die Jahre sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Hier gehts zum Metallgrundierung Test

Benötigtes Material:

  • Schleifpapier mit der Körnung P240, P400 und P600
  • Silikonentferner
  • Aluminiumgrundierung
  • Felgenlack
  • Klarlack

Autoteile lackieren Anleitung – Vorbereitung der FelgeAutoteile lackieren mit der Spraydose

Jede bereits in Benutzung befindliche Felge weißt ein paar Kratzer und Macken auf oder verfügt gar über einen Bordsteinschaden. Für die anstehende Lackierung wird daher die Felge zunächst repariert.

Die groben Schäden zum Beispiel vom Bordstein, werden mit der groben Körnung P240 entfernt und im Anschluss die komplette Alufelge mit der Körnung P400 Nassschleifpapier gründlich abgeschliffen.

Jetzt wird die Felge mit einem feuchten Lappen abgewaschen und im Anschluss trocken gewischt. Als nächstes kommt der Silikonentferner zum Einsatz, der die Felge entfettet und von Staub und Schmutz befreit.

Grundierung der Felge

Nach dem vollständigen Ablüften des Silikonentferners, wird die Felge im Anschluss grundiert. Der Grundierer wird gründlich geschüttelt und mit kleinen Sprühstößen auf der Felge aufgetragen. Kleinere Sprühstöße erlauben Dir hierbei, eine bessere Kontrolle der Farbverteilung zu gewährleisten. Im Anschluss muss die Grundierung vollständig abtrocknen.

Erneutes Schleifen und Reinigen

Nachdem die Grundierung vollständig abgetrocknet ist, kommt erneut das 400er Schleifpapier zum Einsatz. Die Grundierung wird angeschliffen und im Anschluss äußerst gründlich abgewaschen und getrocknet. Jetzt kommt erneut der Silikonentferner zum Einsatz, welcher im Anschluss ebenfalls ablüften muss.

Die Lackierung

Die grundierte und angeschliffene Felge wird im Anschluss mit Felgenlack besprüht. Beim Autoteile lackieren mit der Spraydose ziehe ich gleichmäßige Bahnen mit einem Abstand von ca. 25 cm über die Felge. Der Sprühstoß wird jeweils außerhalb der Felge unterbrochen, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Bevor der Klarlack aufgetragen wird, solltest Du den Felgenlack vollständig abtrocknen lassen.

Versiegeln der zuvor lackierten Felge

Jetzt wird im letzten Schritt die Felge mit Klarlack versiegelt. Hierzu sollte der zuvor aufgetragene Lack vollständig abgetrocknet sein, da es ansonsten zu Feuchtigkeitseinschlüssen bzw. kleinen Blasenbildungen und dergleichen kommen kann.

Viel Spaß mit Deiner neuen Felge!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *